Zum Inhalt springen

Auf der Suche nach einer innovativen Alternative für VIC Sterksel

2012 wurden sie zu „Freunden von Sterksel“. Unternehmen aus der Peripherie, die sich zum Thema Innovation gefunden haben. Am Donnerstag gründeten sie dafür eine offizielle Stiftung, die Partnership Innovators Pork Keeping and Pork Chain (PIVV). Fünf Fragen an PIVV-Vorsitzenden Dick Kroot.

Warum ist die PIVV gegründet?

„In der Schweinehaltung gibt es alle möglichen Entwicklungen, und wir haben uns letztes Jahr die Frage gestellt: Was ist unsere Zukunft jetzt? Dann gab es die Nachricht über die Schließung von VIC Sterksel Ende 2019. Wir haben uns dann entschlossen, die PIVV-Stiftung zu gründen, in der wir die breite Funktionalität von VIC Sterksel in Bezug auf Innovation, Wissensaustausch und (Export-) Zusammenarbeit für unsere Mitglieder fortsetzen wollen. ‚

„In der Schweinehaltung gibt es alle möglichen Entwicklungen, und wir haben uns letztes Jahr die Frage gestellt: Was ist unsere Zukunft jetzt? Dann gab es die Nachricht über die Schließung von VIC Sterksel Ende 2019. Wir haben uns dann entschlossen, die PIVV-Stiftung zu gründen, in der wir die breite Funktionalität von VIC Sterksel in Bezug auf Innovation, Wissensaustausch und (Export-) Zusammenarbeit für unsere Mitglieder fortsetzen wollen. ‚

Es liegt im Interesse aller von uns, die Position der niederländischen Schweinehaltung so stark wie möglich zu halten

PIVV-Vorsitzender Dick Kroot

Was heißt das konkret?

‚Dass wir Innovationen in der Schweinehaltung fördern und unter anderem einen Standort mit Aufnahmemöglichkeiten suchen wollen. Eine Alternative zu VIC Sterksel. Dies soll ein innovativer und relevanter Treffpunkt für Schweinehalter aus dem In- und Ausland werden. Unser Beispiel ist die Dänische Schweineakademie.

„Darüber hinaus werden wir gemeinsam mit der exportfördernden Organisation Holland Agri Group die Exportposition der niederländischen Schweinehaltung stärken. Ihr Status in der Welt nimmt ab. ‚

Wie viele Mitglieder hat PIVV?

‚Die Stiftung hat mehr als siebzig Mitglieder, die die gesamte Bandbreite des Agribusiness repräsentieren. Unsere Unterstützer sind im Lenkungsausschuss Innovation POV vertreten. Wir sind in den Arbeitsgruppen, die sich aus der Innovationsagenda ergeben. „


War die Zusammenarbeit mit der Wageningen University & Research bei VIC Sterksel einzigartig?

„Das stimmt. Das war eine Stärke und das möchten wir gerne fortsetzen. Wir wissen, dass Wageningen noch untersucht, wie es die Schweineforschung umsetzen wird, wenn das VIC geschlossen wird.

‚Wir arbeiten auch gerne mit höheren landwirtschaftlichen Schulen zusammen. Was wir uns weiter überlegen, ist ein Setup gemäß dem Feed Design Lab. Dieses Labor ist unabhängig und betreibt Forschung und Entwicklung, während es Schulungsmöglichkeiten gibt. Wir diskutieren immer noch miteinander. “

Was will PIVV erreichen?

‚PIVV möchte einen Mehrwert für Kunden und Partner von Mitgliedern schaffen. Genau wie die POV bemühen wir uns, den Sektor zu stärken. Die Niederlande verlieren international, und es liegt im Interesse von uns allen, unsere Position so gut wie möglich zu behaupten. „